Zum Hauptbereich springen Zum Hauptmenü springen
Logo: Leichte Sprache, von: Inclusion Europe Logo: DGS Deutsche Gebärdensprache

Register Lichtenberg

Zu Hauptbereich springen

Vorfalls-Chronik


  • Rassistischer Sticker am Freiaplatz

    11/16/2021 Bezirk: Lichtenberg
    Am Freiaplatz wurde an einen Aufkleber gegen die AfD ein Sticker angebracht, auf dem steht: "Bekannte Terroristen einzufliegen ist Nächstenliebe Scheiss auf den Rest".
    Quelle: Licht-Blicke
  • Veränderte Sticker im Weitlingkiez

    11/16/2021 Bezirk: Lichtenberg
    In der Münsterlandstraße Ecke Maximilianstraße wurde wieder ein Aufkleber der Antifa so verändert, dass nun "Faschistische BUND Aktion" darauf steht.
    Quelle: Lichtenberger Register
  • Neonazi-Aufkleber in Alt-Hohenschönhausen

    11/15/2021 Bezirk: Lichtenberg
    In der Große-Leege-Straße wurden zahlreiche Aufkleber eines extrem rechten Onlineversands gemeldet und entfernt. Sie tragen die Aufschrift "Keiner hat den Kampfgeist von Opa".
    Quelle: Lichtenberger Register
  • Antisemitische Aufkleber in Neu Hohenschönhausen

    11/14/2021 Bezirk: Lichtenberg
    In der Gegend Ernst-Barlach-Straße, Rostocker Straße und Woldecker Straße wurden Aufkleber mit der Aufschrift "Fuck you Israel" gefunden. Sie wurden in einem Neonazi-Versand bestellt.
    Quelle: Lichtenberger Register
  • Antisemitischer, israelfeindlicher Aufkleber in Neu-Hohenschönhausen

    11/12/2021 Bezirk: Lichtenberg

    In der Ernst-Barlach-Straße wurde ein Aufkleber mit der Aufschrift "Gegen jeden Antisemitismus" überklebt mit einem mit der Aufschrift "Fuck you Israel". Ein weiterer Aufkleber, der sich gegen politische Gegner*innen richtet, wurde ebenfalls in der Nähe gemeldet und entfernt.

    Quelle: Lichtenberger Register
  • "III. Weg"-Aufkleber in Alt-Hohenschönhausen

    11/09/2021 Bezirk: Lichtenberg
    In der Altenhofer Straße (Ecke Landsberger Allee) wurde ein Aufkleber vom "III. Weg" mit der rassistischen Aufschrift "Kriminelle Ausländer raus!" gemeldet und entfernt.
    Quelle: Lichtenberger Register
  • "Identitären"-Aufkleber in Lichtenberg-Nord

    11/08/2021 Bezirk: Lichtenberg
    In einer Sportstätte in der Siegfriedstraße wurde ein Aufkleber der "Identitären Bewegung" in der Umkleidekabine gemeldet und entfernt. Darauf steht "revolt against modern world".
    Quelle: Lichtenberger Register
  • "III. Weg"-Flyer im Fennpfuhl

    11/08/2021 Bezirk: Lichtenberg
    Im Umfeld des Fennpfuhl wurden Flugblätter der Neonazipartei "Der III. Weg" mit dem Titel "Kein zweites 2015" in Briefkästen gesteckt, in denen in rassistischer Weise über Flüchtlinge geschrieben wurde.
    Quelle: Berliner Register
  • NS-Devotionalien auf Karlshorster Flohmarkt

    11/06/2021 Bezirk: Lichtenberg

    Auf dem Riesenflohmarkt in Karlshorst wurden durch die Polizei an mehreren Marktständen NS-Devotionalien, etwa Broschen mit Hakenkreuzen, Anhänger mit Reichsadlern, SS-Totenköpfe oder Aschenbecher mit SS-Insignien gefunden und in Verwahrung genommen. Es wurden vier Anzeigen wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen gemacht.

    Quelle: Antisemitismusbeauftragter Lichtenberg
  • Hakenkreuz in Rummelsburg

    11/05/2021 Bezirk: Lichtenberg
    Im Park am S-Bhf. Betriebshof Rummelsburg wurde ein gesprühtes goldenes Hakenkreuz entdeckt.
    Quelle: Lichtenberger Register
  • Neonazi-Aufkleber in Neu-Hohenschönhausen

    11/04/2021 Bezirk: Lichtenberg
    In der Ribnitzer Straße wurden mehrere Aufkleber mit anti-Schwarz rassistischem und gegen politische Gegner*innen gerichtetem Inhalt gefunden und entfernt. Sie waren größtenteils bei einem extrem rechten Versand aus Halle bestellt worden. In der Ernst-Barlach-Straße wurden Aufkleber mit der Aufschrift "Good Night Left Side" gefunden.
    Quelle: Licht-Blicke
  • Antiziganistische Benachteiligung im Jobcenter

    11/01/2021 Bezirk: Lichtenberg

    An einem Tag im November wurde einer Person im Jobcenter Lichtenberg die Antragstellung auf Leistungen aus antiziganistischen Motiven erschwert. Zum Schutz der Betroffenen wurde der Vorfall anonymisiert.

    Quelle: Amaro Foro
  • Antiziganistische Benachteiligung im Jobcenter

    11/01/2021 Bezirk: Lichtenberg

    An einem Tag im November wurde einer Person im Jobcenter Lichtenberg die Antragstellung auf Leistungen aus antiziganistischen Motiven erschwert. Zum Schutz der Betroffenen wurde der Vorfall anonymisiert.

    Quelle: Amaro Foro
  • Hakenkreuze im Weitlingkiez

    11/01/2021 Bezirk: Lichtenberg
    In der Metastraße sowie am Spielplatz des Zamenhofparks waren drei große schwarze Hakenkreuze an zwei Mülleimer und einen Stromkasten gesprüht. Sie wurden gemeldet.
    Quelle: Lichtenberger Register
  • Rassistischer Sticker in Lichtenberg-Mitte

    10/31/2021 Bezirk: Lichtenberg

    In der Baikalstraße wurde ein Aufkleber an einem Straßenschild gemeldet auf dem "Arbeitet schneller, härter und länder. Die Flüchtlinge verlassen sich auf euch" stand. Er stammt von einem extrem rechten Onlineversand, wurde gemeldet und entfernt.

    Quelle: Lichtenberger Register
  • Sticker gegen Linke im Weitlingkiez

    10/30/2021 Bezirk: Lichtenberg

    An der Bushaltestelle Lückstraße/Weitlingstraße wurde ein Aufkleber mit der Aufschrift "Good night left side" gemeldet und entfernt.

    Quelle: Lichtenberger Register
  • Extrem rechte Aufkleberreihe am Roederplatz

    10/28/2021 Bezirk: Lichtenberg

    Am Roederplatz wurden wieder mehrere Aufkleber mit der Aufschrift "Zecken Boxen" und "Deutsch" gemeldet und entfernt. Hier wurden auch Sticker eines exrem rechten Onlineversands mit Corona-Bezug gemeldet. In der Elli-Voigt- und in der Bernhard-Bästlein-Straße wurden vier weitere Aufkleber mit "Zecken Boxen"-Aufschrift gemeldet.

    Quelle: Lichtenberger Register
  • Extrem rechte Schmierereien und Sticker im Weitlingkiez

    10/28/2021 Bezirk: Lichtenberg

    In der Metastraße wurde auf einen Mülleimer "Fuck Antifa" geschmiert. In der Nähe eines Supermarktes in der Weitlingstraße wurde ein Aufkleber so verändert, dass nun "Faschistische Aktion" darauf zu lesen ist. In der Nähe, in der Eitelstraße sowie am Eingang zum S-Bahnhof Nöldnerplatz, wurde jeweils ein Aufkleber mit der Aufschrift "Faschistische Aktion" und Covid-Bezug bemeldet und entfernt.

    Quelle: Lichtenberger Register
  • Extrem rechte Stickerreihe in Alt-Hohenschönhausen

    10/27/2021 Bezirk: Lichtenberg

    In der Werneuchener Straße auf der Höhe eines Jugendclubs wurden mehrere extrem rechte Sticker gemeldet. Diese richteten sich gegen die Antifa mit mehreren Motiven. Zwei der Aufkleber stammen von der "III. Weg". Es gab darunter auch einen rassistischen mit der Aufschrift "Achtung! Merkels Gäste können Schubsen". Zwei Aufkleber titelten "Deutsche Zone".

    Quelle: Lichtenberger Register
  • Verschiedene extrem rechte Aufkleber in Lichtenberg-Mitte

    10/24/2021 Bezirk: Lichtenberg
    In der Lückstraße wurde ein Aufkleber der "Identitären" mit der Aufschrift "heimatverliebt" gefunden. In der Rummelsburger Straße (zwischen Kraetke- und Eggersdorfer Straße) wurde ein Aufkleber mit einer rassistischen Darstellung von einem schwarzen Mann gemeldet und entfernt. Außerdem wurde ein Aufkleber von einem extren rechten Onlineversandhandel gemeldet und entfernt, der Angela Merkel als Trümmerfrau darstellt. In der Archibaldstraße und der Weitlingstraße wurden linke Sticker so verändert, dass "faschistische Aktion" mit dem Zusatz "Covid" zu lesen war.
    Quelle: Lichtenberger Register
  • Neonazis stehlen Transparent von Jugendclub

    10/22/2021 Bezirk: Lichtenberg
    Eine Gruppe von Neonazis aus dem Landkreis Märkisch-Oderland hat ein Transparent von einem Jugendclub in der Werneuchener Straße entfernt und dies auf Social Media gepostet. Auf dem Transparent stand "Rassismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!".
    Quelle: Lichtenberger Register
  • Neonazi-Aufkleber in Lichtenberg-Nord

    10/21/2021 Bezirk: Lichtenberg
    Am Roederplatz wurde ein Aufkleber mit der Aufschrift "Zecken boxen" gemeldet und entfernt. Im Umfeld wurden zahlreiche linke Aufkleber, die beispielsweise für Geflüchtete einstehen, zerkratzt.
    Quelle: Lichtenberger Register
  • "III. Weg"-Aufkleber in Lichtenberg Mitte

    10/19/2021 Bezirk: Lichtenberg
    In der Wönnichstraße Ecke Irenenstraße und in der Irenenstraße wurden neue Aufkleber des "III. Weg" gefunden und entfernt. Ein weiterer wurde in der Margaretenstraße gemeldet.
    Quelle: Lichtenberger Register
  • LGBTIQ*-feindliche Flugblätter

    10/19/2021 Bezirk: Lichtenberg
    In Lichtenberg-Mitte wurden in den vergangenen Tagen Flugblätter des "3. Weg" gegen "Homo-Propaganda" in Briefkästen verteilt.
    Quelle: Lichtenberger Register
  • Neonazi-Aufkleber in Lichtenberg-Nord

    10/19/2021 Bezirk: Lichtenberg
    Im Umfeld des Roederplatzes und der Herzbergstraße wurden Neonazi-Aufkleber entdeckt, unter anderem "Zecken boxen", "Deutsche Zone" und "Kampfgeist stärken - Deutschland voran". Sie wurden von einem Anhänger der NPD dort angebracht.
    Quelle: Lichtenberger Register
Zum Hauptbereich springen Zum Hauptmenü springen