Zum Registerstellen-Menü springen Zum Hauptmenü springen
Logo: Leichte Sprache, von: Inclusion Europe Logo: DGS Deutsche Gebärdensprache
Banner-Foto, eine Straßenbahn am U-Bahnhof Tierpark in Berlin-Friedrichsfelde

Register Lichtenberg

Zu Hauptbereich springen

Überblick


Lichtenberg ist seit über 30 Jahren ein Bezirk mit einer aktiven und organisierten extrem rechten Szene. Diese konnte in den letzten Jahren durch zivilgesellschaftliches Engagement, antifaschistische Strukturen und Problem-bewusstes Handeln der Lokalpolitik zurückgedrängt werden.

Register Lichtenberg

pad gGmbH: Fach- und Netzwerkstelle Licht-Blicke

Einbecker Straße 85

10315 Berlin

Telefon +49 30 50566518
Mobiltelefon +49 176 16371635
Messenger Signal
E-Mail-Adresse register@licht-blicke.org
PGP Key PGP Key

Aktuelles


Neuste Artikel

Tisch mit Informationsmaterial der Lichtenberger Registerstelle, Personen im Hintergrund sehen sich andere Informationstische an.

Veranstaltungsbericht: „Von rechten Schmierereien zu Verschwörungsmythen der Mitte – Antisemitismus in Lichtenberg heute“

11/23/2022 Register Lichtenberg

Am 17. November 2022 fand im Hubertusbad in Lichtenberg die Veranstaltung „Von rechten Schmierereien zu Verschwörungsmythen der Mitte – Antisemitismus in Lichtenberg heute“ statt. Zu Beginn konnten die Besucher*innen sich im Foyer über die Arbeit diverser landesweiter und lokaler zivilgesellschaftlicher Akteur*innen informieren. ...

Frontpage Jahresbericht 2021

Jahresbericht Berliner Register 2021 mit Lichtenberger Beitrag erschienen

10/11/2022 Register Lichtenberg

Der Jahresbericht der Berliner Register fasst die bezirklichen Entwicklungen zu extrem rechten und diskriminierenden Vorfällen in Berlin zusammen und vergleicht diese. Somit gibt er einen guten Überblick über extrem rechte und rechtspopulistischen Akteur*innen und ihre Aktivitäten in allen Berliner Bezirken und zeigt die Alltäglichkeit von Diskriminierung auf. Zusätzlich enthalten sind die Vorstellung von Kooperationspartner*innen und Artikel zu Themenschwerpunkten wie beispielsweise zu LGBTIQ*-Feindlichkeit.

Zurück zu Neuste Artikel springen

Letzte Vorfälle

Angriff auf politischen Gegner sowie Hitlergruß im Weitlingkiez

01/20/2023 Bezirk: Lichtenberg

"Einsatzkräfte einer Einsatzhundertschaft nahmen gestern Mittag in Rummelsburg drei Männer fest. Nach bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen soll ein 16-Jähriger gegen 12.30 Uhr in unmittelbarer Nähe zu einem Wahlstand einer Partei an der Weitlingstraße Flugblätter und Informationsmaterial der Partei verteilt haben. Dabei soll er auch ein Flugblatt an eine…

Zurück zu Letzte Vorfälle springen
Zurück zu Registerstellen-Menü springen Zum Hauptbereich springen Zum Hauptmenü springen