Zum Registerstellen-Menü springen Zum Hauptmenü springen
Logo: Leichte Sprache, von: Inclusion Europe Logo: DGS Deutsche Gebärdensprache
Banner-Foto, Menschen auf der Uferpromenade im Treptower Park in Berlin-Alt-Treptow

Register Treptow-Köpenick

Zu Hauptbereich springen

Überblick


Treptow-Köpenick ist der flächengrößte Bezirk Berlins und einer der grünsten. In den 15 Bezirksregionen wohnen fast 280.000 Menschen. Sie unterscheiden sich stark - vom innerstädtischen Alt-Treptow bis nach Schmöckwitz an der Grenze zu Brandenburg. In Köpenick befindet sich die NPD-Bundeszentrale.

Register Treptow-Köpenick

offensiv’91 e. V.

Hasselwerder Str. 38-40

12439 Berlin

Telefon +49 30 65487293
E-Mail-Adresse tk@berliner-register.de
PGP Key PGP Key

Aktuelles


Neuste Artikel

Cover des Jahresbericht 2021 der Berliner Register, in einem hellem Grün mit einem Foto von der Spree mit Blick auf den Molecule Man

Jahresbericht 2021 der Berliner Register - Treptow-Köpenick

10/10/2022 Register Treptow-Köpenick

Im Jahr 2021 wurden 387 Vorfälle dokumentiert (2020: 329). Das entspricht einer Steigerung um ca. 18 % und ist eines der höchsten Ergebnisse seit der Erfassung durch das Register im Bezirk (Ausnahme 2018: 448). Der Zuwachs spiegelt sich in allen Kategorien wider, außer im Bereich der Angriffe, in dem es dieses Jahr zu einer Untererfassung kam. Inhaltlich war das Jahr durch den Wahlkampf geprägt, was einen starken Anstieg des Motivs der (extrem) rechten Selbstdarstellung zur Folge hatte.

Logo des Register, Text: Register Treptow-Köpenick zur Erfassung extrem rechter und diskriminierender Vorfälle - Auswertung 2021 - , Bild: Blick in die Bölschestr.

Jahresauswertung 2021 des Register Treptow-Köpenick erschienen

03/29/2022 Register Treptow-Köpenick

Im Jahr 2021 wurden 387 Vorfälle dokumentiert (2020: 329). Das entspricht einer Steigerung um ca. 18 % und ist eines der höchsten Ergebnisse seit der Erfassung durch das Register im Bezirk (Ausnahme 2018: 448). Der Zuwachs spiegelt sich in allen Kategorien wider. Außer im Bereich der Angriffe, in dem es dieses Jahr zu einer Untererfassung kam.

Abendveranstaltung „Dialog: Sichtbarkeit schaffen – LGBTQIA-Feindlichkeit begegnen“

11/17/2021 Register Treptow-Köpenick

Am Abend des 16. November 2021 fand die Veranstaltung „Dialog: Sichtbarkeit schaffen – LGBTQIA-Feindlichkeit begegnen“ im Rahmen der Reihe „Von der Geschichte zur Gegenwart“ im Kino Casablanca in Adlershof statt. Bei einer der letzten live Veranstaltungen fanden sich trotz gesundheitsbedingter Absagen ca. 20 Interessierte im Kino ein, um gemeinsam die Dokumentation „Yes, We Are“ zu schauen. ...

Zurück zu Neuste Artikel springen

Letzte Vorfälle

Extrem rechte Aufkleber in der Köpenicker Dammvorstadt

01/26/2023 Bezirk: Treptow-Köpenick

In der Bahnhofstr. gegenüber dem Forum wurde ein Aufkleber der extrem rechten Gruppierung "Studenten stehen auf" an einem Mülleimer entdeckt. In der Gruppe agieren extrem rechte Personen und in Texten der Gruppe wird die Zeit des Nationalsozialismus und der Shoa relativiert.

An der Tramhaltestelle S-Bhf. Köpenick in der Bahnhofstraß…

Zurück zu Letzte Vorfälle springen
Zurück zu Registerstellen-Menü springen Zum Hauptbereich springen Zum Hauptmenü springen