Steglitz-Zehlendorf

Rassistische Äußerung an Hochschule

Während einer öffentlichen Sitzung an einer Hochschule verwendete eine Rednerin einen rassistischen Begriff.

Quelle: 
Berliner Register
Datum: 
2021-11-17 00:00:00

Aufkleber der Jungen Alternative in Steglitz

In der Ahornstraße in Steglitz wurden Aufkleber der Jugendorganisation der AfD, der Jungen Alternative, entdeckt und entfernt. Sie trugen die Parole "Heimatschutz statt Mundschutz".

Quelle: 
Antifa Recherche Südwest
Datum: 
2021-11-16 00:00:00

Homofeindliche Beleidigung

Auf einem Bahnsteig des S-Bahnhofes Rathaus Steglitz kam es am Nachmittag zu einer homofeindlichen Beleidigung. Zuerst rempelte der Täter den Telefonierenden an und beleidigte ihn anschließend homofeindlich, danach stieg er in eine S-Bahn und verschwand.

Quelle: 
Polizeimeldung
Datum: 
2021-11-15 00:00:00

Aus rassistischer Motivation gestossen

Eine Schwarze Frau verließ mit ihren Kindern den S-Bahnhofs Rathaus Steglitz über die Treppe in Richtung des Ausgangs Kuhligkshofstr/ Albrechtstrasse. Auf der Treppe kam ihnen ein Paar entgegen. Der Mann des Paares stieß ihr mit dem Ellenbogen beim Vorübergehen in die Seite. Als die Frau fragte, was das sollte, antwortete er, dass man in Deutschland rechts zu gehen habe. Es waren keine Markierungen oder Beschriftungen auf der Treppe, die darauf hinwiesen, dass es ein Rechtshaltegebot gäbe.

Quelle: 
Antidiskriminierungs-App
Datum: 
2021-10-30 00:00:00

"Alt-Right"- Fahne an Gothia-Haus

Am Balkon des GOTHIA-Hauses (Haus einer Berliner Burschenschaft) ist eine, in der sog. Alt-Right und in rechten Internetcommunitys beliebte, KEK-Flagge (des
Fantasiestaates Kekistan) entdeckt worden.

Quelle: 
Bürger*innenmeldung
Datum: 
2021-10-14 00:00:00

LGBTIQ*-feindliche Schmiererei auf Wahlplakat entdeckt

An der Argentinischen Allee (zwischen U Krumme Lanke und U Onkel-Toms-Hütte) wurde die Rückseite eines Standwahlplakates großflächig mit dem Satz "Schwule sterben aus" besprüht.

Quelle: 
Bürger*innenmeldung
Datum: 
2021-09-17 00:00:00

Rassistische Beleidigung bei Veranstaltung

Während einer Veranstaltung im JugendKulturBunker kam es durch eine Person mehrfach zu rassistischen Pöbeleien und Störungen. Die Beleidigungen setzten sich auch vor dem Gebäude fort, bis die Person das Gelände verließ.

Quelle: 
Bürger*innenmeldung
Datum: 
2021-09-14 00:00:00

Bezirksgeschäftsstelle der Linken beklebt

An der Tür der Bezirksgeschäftsstelle der LINKEN in Steglitz wurde ein scheinbar "selbstgebastelter" Aufkleber mit antimuslimischem Inhalt aufgefunden und entfernt.

Quelle: 
Bürger*innenmeldung
Datum: 
2021-10-25 00:00:00

Bezirksgeschäftsstelle der Linken beklebt.

Das Schaufenster der Bezirksgeschäftsstelle der Linken in Steglitz-Zehlendorf wurde mit großflächigen Aufklebern (Islamisierung? Mit uns gerne!) beklebt:

Quelle: 
Bürger*innenmeldung
Datum: 
2021-09-18 00:00:00

Schwulenfeindliches Graffiti

An der Argentinischen Allee (zwischen U-Bahnhof Krumme Lanke und U-Bahnhof Onkel-Toms-Hütte) wurde großflächig der homophobe Satz "Schwule sterben aus" auf der Rückseite eines großen Wahlplakates entdeckt.

Datum: 
2021-07-15 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Steglitz-Zehlendorf