Zum Registerstellen-Menü springen Zum Hauptmenü springen
Logo: Leichte Sprache, von: Inclusion Europe Logo: DGS Deutsche Gebärdensprache
Banner-Foto, Fahrräder unterwegs auf der Greenwichpromenade in Berlin-Tegel, im Hintergrund ein Dampfer auf dem Tegeler See

Register Reinickendorf

Zu Hauptbereich springen

Überblick


Der Bezirk Reinickendorf erstreckt sich mit seinen 11 Ortsteilen von der Grenze zum Wedding bis zum nördlichen Berliner Stadtrand. Reinickendorf hat mit fast 270.000 Einwohner*innen vergleichsweise wenig Einwohner*innen, die sich auf die Gebiete in Innenstadt-Nähe und die Großsiedlung Märkisches Viertel konzentrieren. Die übrigen Ortsteile sind von Einfamilienhaus-Siedlungen geprägt.

Register Reinickendorf

Stiftung SPI

Frankfurter Allee 35-37, Aufgang C

10247 Berlin

Mobiltelefon +49 1520 2824537
PGP Key PGP Key

Aktuelles


Neuste Artikel

Auswertung 2021 für den Bezirk Reinickendorf

03/29/2022 Register Reinickendorf

Das Register Reinickendorf hat seine Auswertung für das Jahr 2021 veröffentlicht. Die Gesamtzahl der diskriminierenden Vorfälle lag mit 97 auf dem Niveau des Vorjahres. Besonders für den Bezirk Reinickendorf ist, dass hier der Anteil verbaler Anfeindungen im Vergleich zum berlinweiten Durchschnitt besonders hoch ist, während der Anteil der Propagandavorfälle verhältnismäßig niedrig ist.

Auswertung 2020 für den Bezirk Reinickendorf

03/30/2021 Register Reinickendorf

Die Auswertung des Register Reinickendorf für das Jahr 2020 ist nun online. Im Jahr 2020 lag die Anzahl der erfassten Vorfälle in Reinickendorf auf einem ähnlichen Niveau wie im Vorjahr. Über die Hälfte der gemeldeten Vorfälle ist rassistisch motiviert. Besonders auffällig ist die Verdopplung der Angriffe.

Umzug des Reinickendorfer Registers

04/07/2017 Register Reinickendorf

Das Reinickendorfer Register ist nach der Schließung der ver.di Jugendbildungsstätte Konradshöhe umgezogen. Es ist jetzt bei Aufwind - Verein für Aufsuchende Erziehungshilfen e.V. in Reinickendorf-Ost angesiedelt.

Zurück zu Neuste Artikel springen

Letzte Vorfälle

Hakenkreuz in Frohnau

09/21/2022 Bezirk: Reinickendorf

Unbekannte sprühten ein Hakenkreuz an die Außenwand eines Geschäfts am Ludolfingerplatz unweit des S-Bahnhofs Frohnau.

Wieder Neonazi-Aufkleber in Frohnau

09/16/2022 Bezirk: Reinickendorf

Wieder wurden in Frohnau mehrere Neonazi-Aufkleber bermerkt, die mit Parolen wie "NS-Zone", "White Power" und "Deutschland Deutschland über alles" nationalistische, rassistische und NS-verherrlichende Inhalte transportierten. Sie befanden sich an einem Briefkasten am Konzerplatz, an dem Unbekannte bereits im Februar Neonazi-Aufklebern angebr…

Rassistischer Aufkleber von Ein Prozent in Lübars

09/12/2022 Bezirk: Reinickendorf

Am Barnimer Dörferweg östlich von Lübars wurde ein rassistischer Aufkleber der extrem rechten NGO Ein Prozent bemerkt und entfernt. Auf Arabisch und Deutsch wurden Migrant*innen darauf aufgefordert, Deutschland zu verlassen.

Neo-Nazi Aufkleber in Frohnau

09/07/2022 Bezirk: Reinickendorf

In Frohnau wurden mehrere schwarz-weiß-rote Neo-Nazi-Aufkleber bemerkt. Unbekannte hatten sie in am Poloplatz auf Schildern des Gartenbauamtes angebracht, wo zuvor bereits ein Aufkleber des III. Weg verklebt worden war. Sie transportierten rassistische Slogans wie "White Lives Matter" und "Weiss ist bunt genug". Ein Aufkleber mit dem Text "NS-Zon…

Zurück zu Letzte Vorfälle springen
Zurück zu Registerstellen-Menü springen Zum Hauptbereich springen Zum Hauptmenü springen