Kategorien

Die Registervorfälle werden alle kategorisiert, d.h. sie werden neben dem "Ort" auch nach "Art des Vorfalls" und einer "inhaltlichen Zuordnung" sortiert. Jeder Vorfall wird nur einer Kategorie zugeordnet. Bei Mehrfachdiskriminierungen wird sich ebenfalls für eine eindeutige Zuordnung entschieden. Art des Vorfalls

  • P { margin-bottom: 0.21cm; Propaganda (z.B. Aufkleber und Schmierereien)
      Veranstaltungen

  • Angriffe (z.b. Körperverletzung, massive Bedrohungen)
  • Bedrohungen, Beleidigungen und Pöbeleien
  • Sachbeschädigungen (z.B. an Gedenktafeln oder Stolpersteinen)
  • BVV (z.B. diskriminierende Anträge und Redebeiträge in den Bezirksverordnetenversammlungen)
  • Son  stiges (z.B. behördliche Diskriminierung und Leistungsverweigerung)

 Inhaltliche Zuordnung

  • Rassismus mit den drei Unterkategorien
    • Antiziganismus (z.B. Feindschaft gegen Romnija)
    • Antimuslimischer Rassismus
    • Rassismus gegen Schwarze Menschen/ Anti-Schwarzer Rassismus
  • Antisemitismus (z.B. Feindschaft gegenüber Jüdinnen und Juden)
  • LGBTIQ*Feindlichkeit (richtet sich gegen Lesben, Schwule, bi-, trans-, intersexuelle und queere Menschen)
  • Sozialchauvinismus (z.B. Feindschaft gegen Obdachlose)
  • Feindschaft gegenüber Menschen mit Behinderung/ Ableismus
  • Verharmlosung bzw. Verherrlichung des Nationalsozialismus
  • Rechte Selbstdarstellung (z.B. Propaganda die für extrem rechte Gruppen wirbt) mit der Unterkategorie
    • Wahlkampf
  • Politische Gegner*innen (der extremen Rechten)