Rassistisches Plakat in Alt-Treptow

Erneut wurde ein rassistisches Plakat an der Ecke Heidelberger Str./ Bouchéstr. neben einem Aufruf zum Gedenken an die Opfer des rechtsterroristischen Anschlags in Hanau entdeckt und entfernt, dass die Tat relativiert und dieser einen angeblichen "Rassismus" gegen Deutsche gegenüberstellt. Zusätzlich wurden die Gedenkplakate zerstört.

Register: 
Treptow-Köpenick
Datum: 
2020-04-17 00:00:00
Quelle: 
Zentrum für Demokratie