Hakenkreuz auf Gedenkstein gesprüht

Im Ruth-Andreas-Friedrich-Park am Fichtenberg wurde ein Hakenkreuz auf einem Gedenkstein entdeckt und entfernt. Das Hakenkreuz wurde auf den Gedenkstein für Ruth-Andreas Friedrich gesprüht. Die Gedenktafel erinnert an die Widerstandsgruppe "Onkel Emil" gegen den Nationalsozialismus. Das Hakenkreuz wurde mit grünen Lack gesprüht.

Register: 
Steglitz-Zehlendorf
Datum: 
2020-02-16 00:00:00
Quelle: 
Bürger*innenmeldung, Polizeimeldung