Antisemitische und Shoa-verleugnende Propaganda an der FU

Am Fachbereich Physik wurde antisemitische Propaganda in gedruckter Form sowie als CD zur Vervielfältigung entdeckt. Dabei wurden antisemitische Verschwörungstheorien sowie Stereotype benutzt. Ebenfalls wird die Shoa geleugnet und Jüd*innen die Schuld an den beiden Weltkriegen gegeben.

Register: 
Steglitz-Zehlendorf
Datum: 
2018-12-05 00:00:00
Quelle: 
Anlaufstelle AStA FU Berlin