Abmahnung wegen Kleid

In einer Kita in Zehlendorf erhielt ein Mitarbeiter, weil er zur Arbeit in einem Kleid erschien, eine Abmahnung seitens der Arbeitgeber*innen nachdem sich Eltern beschwerten. Dies ist ein transfeindliches Vorgehen und somit diskriminiert, da die Nicht-Einhaltung binärer Geschlechternormen als Grund für eine Abmahnung genutzt wurde.

Register: 
Steglitz-Zehlendorf
Datum: 
2018-07-26 00:00:00
Quelle: 
Bürger*innenmeldung