Verbreitung eines rassistischen Posts durch den Bezirksverband der AfD

Der Bezirksverband Marzahn-Hellersdorf der "Alternative für Deutschland" (AfD) verbreitete am 3.2.2018 einen vökisch-rassistischen Beitrag des Vorsitzenden der "Jungen Alternative Berlin" (Jugendorganisation der AfD) im Internet. Der AfD-Funktionär, der auch Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses ist, hatte zuvor gepostet : "2050 soll es kein erkennbares deutsches Volk mehr geben: Regierung plant den Volkstod!".

Register: 
Marzahn-Hellersdorf
Datum: 
2018-02-03 00:00:00
Quelle: 
Register Marzahn-Hellersdorf