Schmiererei für eine rechtspopulistische Partei

An der Bushaltestelle Ahrensfelde (Linie 197) wurde mit einem roten Marker die Aufschrift "AfD-Zone" auf den Fahrplan geschrieben. Solche Gebietsmarkierungen sind sonst eher in neonazistischen Kreisen, von Kameradschaften bis hin zu den Autonomen Nationalisten, üblich, die damit versuchen einen territorialen Hegemonieanspruch im Sinne einer "national befreiten Zone" auszudrücken.

Register: 
Marzahn-Hellersdorf
Datum: 
2018-06-19 00:00:00
Quelle: 
Augenzeug*in / Register Marzahn-Hellersdorf