Angriff auf Asylunterkunft Glambecker Ring

Am Abend gegen 22 Uhr dringen 6 Neonazis in das Gelände der Asylunterkunft am Glambecker Ring ein. Die Neonazis versuchen zwei asylsuchende Bewohner der Unterkunft zu attackieren, die davor stehen. Sie werden rassistisch beleidigt und angespuckt. Nur durch schnelles Ausweichen kann einer der Männer einem Schlag mit einer Bierflasche entgehen. Danach verziehen sich die Neonazis zusammen mit 4 weiteren Neonazis in Richtung Parsteiner Ring.

Register: 
Marzahn-Hellersdorf
Datum: 
2015-11-21 00:00:00
Quelle: 
Pressemeldung der Polizei / Register ASH