Zum Hauptbereich springen Zum Hauptmenü springen
Logo: Leichte Sprache, von: Inclusion Europe Logo: DGS Deutsche Gebärdensprache
12/15/2023   Bezirk: Treptow-Köpenick

Antisemitische strukturelle Benachteiligung in Alt-Treptow


Die Veranstalter*innen des "Karneval de Purim" veröffentlichten die Antwort eines Mitarbeiters des "Zenners" auf eine Raumanfrage für eine jüdische Veranstaltung. Dieser wies die Anfrage mit den Worten "Ich finde es unglaublich, dass ihr in der gegenwärtigen Lage einen jüdischen Karneval feiern wollt. Nichts Persönliches, aber nicht im Zenner." ab.
Der "Zenner" reagierte mit einem Statement, indem sich die Location für "die klar als antisemitisch zu bewertende Aussage" entschuldigt und einen internen Aufarbeitungsprozess, inklusive Weiterbildung und Sensibilisierung durch eine externe Beratungsstelle ankündigt. Zudem hat der "Zenner" die eigenen Räume angeboten und angekündigt, die potenziellen Einnahmen des Abends an verschiedene Institutionen zu spenden.

Quelle: Tagesspiegel 17.12.2023, Facebookseiten "Karneval de Purim" und "ZENNER"
 
Zurück zu Hauptbereich springen Zurück zu Hauptmenü springen