Zum Hauptbereich springen Zum Hauptmenü springen
Logo: Leichte Sprache, von: Inclusion Europe Logo: DGS Deutsche Gebärdensprache
03/26/2022   Bezirk: Neukölln

Jugendliche wollten an der Karl-Marx-Str. schwulen Mann vor fahrendes Auto schubsen


Ein 31-Jähriger wurde am Freitag in Berlin-Neukölln Opfer eines homofeindlichen Angriffs. Die Täter schlugen ihn mit der Faust gegen den Kopf, rissen ihm die Ohrringe ab und drängten ihn auf die befahrene Straße. Jugendliche wollten schwulen Mann vor fahrendes Auto schubsen - queer.de

Quelle: www.queer.de
Zurück zu Hauptbereich springen Zurück zu Hauptmenü springen