Zum Hauptbereich springen Zum Hauptmenü springen
Logo: Leichte Sprache, von: Inclusion Europe Logo: DGS Deutsche Gebärdensprache
05/17/2017   Bezirk: Charlottenburg-Wilmersdorf

Antisemitische Pöbelei in Wilmersdorf


Am 17. Mai 2017 wurde in Wilmersdorf in einer wohltätigen Einrichtung die Angabe eines Wohnungslosen diskutiert, er hätte wegen seiner Davidstern-Tätowierung in den meisten Wohnungslosen-Unterkünften mit Gewalt seitens etwaiger antisemitisch eingestellter muslimischer Bewohner zu rechnen. Ein Mitarbeiter äußerte die Vermutung, der Wohnungslose würde seine Tätowierung als "Joker" einsetzen um eine privilegierte Behandlung zu erhalten.

Quelle: RIAS Berlin
 
Zurück zu Hauptbereich springen Zurück zu Hauptmenü springen