Spandau

Schülerin im Bus rassistisch beleidigt

Im Ortsteil Staaken wurde eine Schülerin auf ihrem Weg zur Schule im Bus M32 von einem Mann rassistisch beleidigt. Er drohte außerdem, ihr Kopftuch herunterzureißen. Zwei Mitfahrerinnen unterstützten die Schülerin lautstark. Sie stieg trotzdem an der nächsten Haltestelle aus und lief den restlichen Schulweg zu Fuß, so dass sie zu spät zum Unterricht kam.

Quelle: 
Register Spandau
Datum: 
2020-09-10 00:00:00

Mann im Falkenhagener Feld angegriffen

Ein 37-jähriger Paketzusteller war im Falkenhagener Feld mit seinem Auto unterwegs, als auf Höhe Pionierstraße/ Ecke Wasserwerkstraße ein 38-jähriger Mann und eine unbekannte Begleiterin auf die Scheibe des Fahrzeuges spuckten und schlugen. Als der Paketzusteller daraufhin ausstieg, wurde er vom 38-Jährigen rassistisch beleidigt und ins Gesicht geschlagen. Das Paar fuhr danach in einem Auto Richtung Falkenhagener Platz. Es wurde Strafanzeige gestellt.

Quelle: 
Pressemeldung der Polizei vom 17.09.20
Datum: 
2020-09-16 00:00:00

Anti-Schwarzer rassistischer Angriff auf Frau mit Kind

Auf dem Spielplatz im Münsinger Park malte das Kind einer Schwarzen Frau etwas im Sandkasten. Ein anderes Kind kam dazu und fing an, das Bild zu zerstören. Als die Schwarze Mutter es bat, damit aufzuhören, wurde sie sofort von der Mutter dieses Kindes rassistisch beleidigt und geschlagen.

Die Polizei wurde gerufen und Anzeige erstattet. Es gab zahlreiche Zeug*innen des Vorfalls.

Quelle: 
Register Mitte
Datum: 
2020-08-03 00:00:00

Rassistischer Angriff auf Minderjährigen

In einem Bus der Linie M32 wurde ein 17-Jähriger von einem Mann rassistisch beleidigt und anschließend zusammen mit drei Zeuginnen an der Haltestelle "Brunsbütteler Damm" aus dem Bus gedrängt. Als der Minderjährige zu fliehen versuchte, wurde er vom Täter ins Gebüsch gestoßen und mit einer Bierflasche beworfen. Der 17-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Quelle: 
Pressemeldung der Polizei vom 29.08.20
Datum: 
2020-08-28 00:00:00

Veranstaltung der Neonazi-Kleinstpartei "Der III. Weg" in Hakenfelde

Die neonazistische Partei "Der III. Weg" hat in Hakenfelde (Ruppiner-See-Straße) sowie vor der Zitadelle Spandau (Ortsteil Spandau) ein Foto-Shooting mit Flyern der Partei veranstaltet.

Quelle: 
Berlin gegen Nazis
Datum: 
2020-08-15 00:00:00

Plakate von "Der III. Weg" an der Geschäftsstelle Bündnis90/ Die Grünen

An den Fensterfronten der Geschäftsstelle Bündnis90/ Die Grünen, die auch Anlaufstelle des Registers Spandau ist, wurden am Morgen des 15. Juni drei große Plakate der neonazistischen Partei "Der III. Weg" entdeckt. Die restlichen Fenster waren mit Kleber vollständig beschmiert. Es wurde Anzeige erstattet.

Quelle: 
Register Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2020-06-15 00:00:00

LGBTIQ*-feindlicher Angriff in der Wilhelmstadt

Zwei Männer im Alter von 20 und 53 Jahren wurden gegen 0:45 Uhr in einem Lokal in der Pichelsdorfer Straße von einem 36-jährigen Mann aus LGBTIQ*feindlicher Motivation beleidigt. Der 20-Jährige wurde von einem Aschenbecher, der vom 36-Jährigen geworfen wurde, am Hinterkopf getroffen. Es wurde Anzeige erstattet.

Quelle: 
ReachOut
Datum: 
2020-06-14 00:00:00

Rassistischer Angriff in Hakenfelde

Gegen 21:20 Uhr wurden zwei Männer im Alter von 21 und 32 Jahren auf einem Supermarktparkplatz in der Rauchstraße von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt, mit einer Bierflasche beworfen und mit einem Messer bedroht. Es wurde Anzeige erstattet.

Quelle: 
ReachOut
Datum: 
2020-04-20 00:00:00

Antimuslimischer Angriff im U-Bahnhof Spandau

Eine 42-jährige Frau, die zusammen mit ihrer Tochter unterwegs war, wurde gegen 14.30 Uhr im U-Bahnhof Spandau von einem unbekannten Mann aus antimuslimischer Motivation beleidigt und so mit der Schulter angerempelt, dass sie zu Boden stürzte. Der Angriff wurde angezeigt.

Quelle: 
ReachOut
Datum: 
2020-03-13 00:00:00

Antimuslimischer Angriff in der Klosterstraße

Zwei Frauen im Alter von 26 und 27 Jahren, die Kopftuch tragen und in einem Auto in der Klosterstraße vor einer Ampel warteten, wurden gegen 14:50 Uhr von einem 42-jährigen Mann aus antimuslimischer Motivation mit einer Bierflasche beworfen. Der Angrif wurde angezeigt.

Quelle: 
ReachOut
Datum: 
2020-03-07 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Spandau