Lichtenberg-Hohenschönhausen

Rassistischer Angriff in der Eitelstraße

Ein 14-jähriges Mädchen wurde von einem 32-jährigen Mann in der Eitelstraße rassistisch beleidigt und in die Rippen geschlagen. Sie musste im Krankenhaus behandelt werden.

Quelle: 
Polizei Berlin, B.Z.
Datum: 
2019-02-15 00:00:00

Homophobe Beleidigung im Fennpfuhl

Zwei junge Frauen wurden gegen 16:45 Uhr in einer Straßenbahn von zwei Männern homophob beleidigt. Sie stiegen an der Haltestelle Landsberger Allee in die Straßenbahn ein und wurden kurz danach bedrohlich beleidigt. Mehrere Fahrgäste mischten sich schützend ein und drängten die beiden Täter an der Haltestelle Judith-Auer-Straße aus der Bahn.

Quelle: 
Polizei Berlin
Datum: 
2019-02-14 00:00:00

Neonazi-Aufkleber im Kaskelkiez

Im Kiez um die Kaskelstraße wurden etliche Aufkleber des Neonazi-Versands „Druck18“ geklebt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-02-14 00:00:00

Rassistische Aufkleber in der Gürtelstraße

In der Gürtelstraße wurden Aufkleber der extrem rechten Initiative „EinProzent“ mit der Aufschrift „Deutschland: Kein Platz für Invasoren“ gefunden und entfernt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-02-14 00:00:00

Rassistische Beleidigung im Bahnhof Lichtenberg

In der Vorhalle des Bahnhof Lichtenberg beleidigte ein Mann einen Passanten lautstark rassistisch. Der Security-Mitarbeiter des lokalen Supermarkts verwies daraufhin den Pöbler des Gebäudes.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-02-12 00:00:00

Flüchtlingsfeindliche Aufkleber in der Weitlingstraße

An der Postfiliale in der Weitlingstraße wurde ein Aufkleber der extrem rechten Initiative „EinProzent“ gefunden, der Flüchtlinge dazu aufforderte, in ihre Länder zurückzukehren. Da der Aufkleber zwischen den Logos der Postbank angebracht war, wirkte er auf Passant_innen wie eine offizielle Aufforderung.

Quelle: 
Tagesspiegel
Datum: 
2019-02-11 00:00:00

Identitären-Aufkleber im Kiez Frankfurter Allee Süd

Im Umfeld der Schulze-Boysen-Straße wurden mehrere Aufkleber der „Identitären“ mit der Aufschrift „Schluss mit Multi-Kulti“ gefunden und entfernt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-02-05 00:00:00

Rassistische Beiträge und Mordfantasien auf Facebook

Eine Lichtenbergerin wurde für mehrere rassistische Facebook-Beiträge zu einer Geldstrafe verurteilt. Sie hatte Flüchtlinge mit Tieren verglichen und zu deren Vertreibung bzw. Tötung aufgerufen. Es war ihre zweite Verurteilung dieser Art.

Quelle: 
Morgenpost
Datum: 
2019-02-04 00:00:00

Identitären-Aufkleber in Lichtenberg Nord

An der Ecke Landsberger Allee Siegfriedstraße wurden Aufkleber der „Identitären“ gefunden und entfernt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-02-04 00:00:00

Rassistischer Angriff in Lichtenberg

Kurz nach Mitternacht beleidigte ein 27-Jähriger zunächst zwei junge Männer am S-Bhf. Lichtenberg rassistisch. Dann schlugen er und sein 54-jähriger Vater auf die 22- und 24-jährigen Afghanen ein. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung U-Bahnhof.

Quelle: 
Polizei Berlin
Datum: 
2019-02-02 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Lichtenberg-Hohenschönhausen