Lichtenberg-Hohenschönhausen

Identitären-Aufkleber in Lichtenberg Nord

Am S-Bhf. Friedrichsfelde Ost wurden mehrere Aufkleber der „Identitären“ gefunden und entfernt.

Quelle: 
Falken Lichtenberg
Datum: 
2019-05-12 00:00:00

Neonazi-Angriff in Karlshorst

Gegen 21:30 zeigte ein Mann auf dem S-Bhf. Karlshorst den Hitlergruß und versuchte mehrere Personen, die sich in der S-Bahn befanden anzugreifen. Dabei bewarf er einen Mann mit einer Flasche. Dieser erlitt dadurch mehrere Verletzungen im Gesicht. Die beteiligten Personen waren schon vorher in Friedrichshagen in Streit geraten.

Quelle: 
Bundespolizei
Datum: 
2019-05-12 00:00:00

Verschwörungstheoretische Graffities in Lichtenberg Nord

Im Umfeld der Gürtelstraße wurden Schriftzüge gemeldet, die die Verschwörungstheorie verbreiten, dass die Erde flach sei.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-05-12 00:00:00

Diebstahl von Gedenkkranz am Tierpark

Passant_innen bemerkten am Morgen, dass das Gebinde des Bezirksamts, das an den Gedenkstelen für das „Arbeitserziehungslager Wuhlheide“ am 8. Mai niedergelegt wurde, von Unbekannten entwendet worden war.

Quelle: 
VVn-BdA Lichtenberg
Datum: 
2019-05-12 00:00:00

Rassistische Kundgebung in Alt-Hohenschönhausen

Vier NPD-Funktionäre hielten vor der Eisschnelllaufhalle in Hohenschönhausen eine kurze Kundgebung ab. Sie zeigten dabei ein Transparent mit der Aufschrift „Migration tötet“. Sie bezogen sich dabei auf den Mord an der Hohenschönhausenerin Keira G. Und verbreiteten weiter die Lüge, sie sei von einem Migranten getötet worden.

Quelle: 
Antifa Hohenschönhausen
Datum: 
2019-05-11 00:00:00

Hitlergruß gegen Linke-Standbetreuer_innen

Am U-Bhf. Frankfurter Allee näherte sich ein Mann einem Infostand der Linkspartei und zeigte den Hitlergruß.

Quelle: 
Linke Lichtenberg
Datum: 
2019-05-10 00:00:00

Neonazi-Aufkleber in der Rüdigerstraße

In der Rüdigerstraße und in Seitenstraßen wurden Aufkleber eines extrem rechten Bündnisses aus Kandel mit der Aufschrift „Dumm Dümmer Antifa“ gefunden und enfernt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-05-10 00:00:00

Antisemitischer Schriftzug in Karlshorst

In der Walkürenstraße wurde ein Graffiti mit dem Schriftzug „Judenkinder“ übersprüht.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-05-06 00:00:00

Neonazi-Aufkleber auf Wahlplakaten Frankfurter Allee Süd

In der Schulze-Boysen-Straße, der Wilhelm-Guddorf-Straße und weiteren Straßen in der Umgebung wurden mehrere Wahlplakate der Grünen und Linken gezielt mit Aufklebern eines Neonazi-Versands überklebt. Die Aufkleber richteten sich teilweise gegen die Parteien direkt („Die Stasi“), waren gegen den politischen Gegner gerichtet („Dumm Dümmer Antifa“) oder waren flüchtlingsfeindlich motiviert („Stoppt die NGO Schlepper Mafia – Keine Taxis nach Europa“).

Quelle: 
Antifa Hohenschönhausen
Datum: 
2019-05-05 00:00:00

Neonazi-Aufkleber auf Wahlplakaten im Victoriakiez

In der Kaskelstraße und weiteren Straßen in der Umgebung wurden mehrere Wahlplakate der Grünen und Linken gezielt mit Aufklebern eines Neonazi-Versands überklebt. Die Aufkleber richteten sich teilweise gegen die Parteien direkt („Die Stasi“), waren gegen den politischen Gegner gerichtet („Dumm Dümmer Antifa“) oder waren flüchtlingsfeindlich motiviert („Stoppt die NGO Schlepper Mafia – Keine Taxis nach Europa“).

Quelle: 
Antifa Hohenschönhausen
Datum: 
2019-05-05 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Lichtenberg-Hohenschönhausen