Lichtenberg-Hohenschönhausen

Antimuslimische Beleidigung am Fennpfuhl

In der Oderbruchstraße wurden gegen 22.40 Uhr zwei Frauen antimuslimisch beschimpft. Die zwei Täter nahmen die Vollverschleierung der Frauen zum Anlass für ihre rassistische Aktion.

Quelle: 
Polizei Berlin
Datum: 
2019-04-27 00:00:00

Sachbeschädigung an interkulturellem Treffpunkt in Alt-Hohenschönhausen

Ein Banner am „Bürgertreff Cooperative Mensch“ in der Schöneicher Straße in Hohenschönhausen wurde mit einem NPD-Aufkleber überklebt. Er klebte über dem Bild einer schwarzen Person.

Quelle: 
Bürgertreff Cooperative Mensch
Datum: 
2019-04-24 00:00:00

Hakenkreuz in der Magdalenenstraße

An einem Pfeiler im U-Bhf. Magdalenenstraße wurde mit Edding ein Hakenkreuz angebracht. Es wurde von der BVG entfernt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-04-21 00:00:00

Neonazi-Aufkleber in Friedrichsfelde

In der Nacht auf den 20. April hing die Neonazipartei „Der III. Weg“ Wahlplakate mit rassistischen Inhalten in Friedrichsfelde auf. Parallel dazu verklebten die Neonazis etliche Aufkleber in der Gegend. In der Kleingartenanlage „Märkische Aue“, am U-Bhf. Friedrichsfelde, am Tierpark und im Umfeld wurden Aufkleber gefunden und entfernt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-04-20 00:00:00

Rassistischer Gewaltaufruf in der Tram am Roedernplatz

Gegen 15:00 Uhr stiegen drei Männer in die M8 am Roedernplatz und äußerten, nachdem sie eine Frau sexistisch belästigt hatten, rassistische Gewaltdrohungen. Nach der Ankündigung, jetzt Lust auf „K******* klatschen“ zu haben, äußerte einer, diese bei den Osterfeuern verbrennen zu wollen. Am S-Bhf. Landsberger Allee stiegen die Männer aus.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-04-20 00:00:00

Neonazi-Aufkleber in Lichtenberg Nord

Die Neonazi-Partei „Der III. Weg“ verklebte in der Fanninger Straße Aufkleber mit der Aufschrift „Wir sind konsequent für Deutschland“.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-04-16 00:00:00

"III. Weg"-Plakat an Flaschencontainern in Lichtenberg Nord angebracht

In der Storkower Straße zwischen S-Bhf. und Möllendorffstraße wurden Plakate des „III. Wegs“ mit der Aufschrift „Multikulti tötet“ an Flaschencontainer plakatiert. Sie wurden entfernt.

Quelle: 
Pankower Register
Datum: 
2019-04-15 00:00:00

Beschädigung an Grünen-Wahlplakaten

In der Türrschmidtstraße wurden Plakate, die für eine antirassistische Demonstration warben, mit antimuslimischen und rassistischen Aufklebern überklebt. Weiterhin wurden Wahlplakate der „Grünen“ mit den selben Aufklebern beklebt. Diese stammten aus einem Neonazi-Versandshop.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-04-13 00:00:00

Bedrohung in Lichtenberg

Der Vorfall wurde auf Wunsch der/des Betroffenen nicht öffentlich gemacht.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2019-04-11 00:00:00

Antimuslimische Aufkleber in Neu-Hohenschönhausen

In der Ribnitzer Straße wurden mehrere Aufkleber mit der Aufschrift „Islamisierung tötet“ gefunden und entfernt.

Quelle: 
Licht-Blicke
Datum: 
2019-04-08 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Lichtenberg-Hohenschönhausen