Treptow-Köpenick

Register Treptow Köpenick

Rassistische Pöbelei in Niederschöneweide

In der Sanddornstr. rief ein Mann von seinem Balkon aus rassistische Parolen in den Hinterhof.

Quelle: 
Pressemitteilung der Polizei
Datum: 
2020-03-26 00:00:00

Rassistische Aufkleber in Adlershof

In der Altheider Str. wurden 5 Aufkleber, die sich gegen Geflüchtete richteten, entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2020-02-23 00:00:00

Schmierereien gegen politische Gegner*innen in Oberschöneweide

An eine Wand am Kranwagenplatz wurden großflächig mehrere Parolen gegen Antifaschist*innen gesprüht.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2020-03-21 00:00:00

Rassistische Schmierereien in Alt-Treptow

An einen Stromkasten an der Ecke Wildenbruchstr./ Karl-Kunger-Str. wurde 3 mal "Fuck Islam" geschmiert.

Quelle: 
Register Neukölln
Datum: 
2020-03-26 00:00:00

Hitlergruß in Köpenick-Mitte

Am Abend stieg ein Mann in die Tram 27 Höhe Rathaus Köpenick. Bereits nach dem Einsteigen bepöbelte er eine Frau mit asiatischem Aussehen mit den Worten "Was glotzt du denn so?". Dann begann er über sein Handy laut eine Rede abzuspielen. Als er ausstieg, hämmerte er gegen die Scheibe und gestikulierte aggressiv in Richtung der Betroffenen. Danach zeigte er den Hitlergruß.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2020-02-08 00:00:00

Neonazistische Zahlencodes im Allendeviertel

An einen Glascontainer in der Müggelschlößchenstr. wurde eine "88" besprüht.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2020-03-18 00:00:00

Neonazistische Zahlencodes in Adlershof

In der Anna-Seghers-Str., sowie in der Dörpfeldstr. wurden jeweils eine "88" gesprüht.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2020-03-13 00:00:00

Aufkleber der extrem rechten Identitären Bewegung in Alt-Treptow

Im Treptower Park wurden an Pollern einer Brücke in der Nähe des Karpfenteiches 4 Aufkleber der extrem rechten Identitären Bewegung entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2020-03-13 00:00:00

Rassistische Aussagen in Niederschöneweide

An Nachmittag telefonierte ein Mann so laut auf dem Bahnsteig des S-Bhf. Schöneweide, dass Umstehende seine rassistischen Äußerungen anhören mussten. Dabei sagte er unter anderem, dass in Schöneweide nur "Schwarzköpfe" wären.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2020-03-07 00:00:00

Hitlergruß in der Altstadt Köpenick

Am Morgen begrüßte ein Mann einen anderen Mann in der Kietzer Str. mit dem Hitlergruß.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2020-03-09 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Treptow-Köpenick