Treptow-Köpenick

Register Treptow Köpenick

Extrem rechte und antisemitische Aufkleber des 3. Weg in Adlershof

Im Gebiet um den Marktplatz und die alten Marktpassagen wurden ca. 35 Aufkleber der neonazistischen Kleinstpartei 3. Weg entdeckt und entfernt. Dabei handelte es sich um Aufkleber, die die Partei bewarben, sowie Aufkleber, die Israel als "Terrorstaat" bezeichneten.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2021-05-11 00:00:00

Extrem rechte Aufkleber der NPD in Adlershof

An der Ecke Radickestraße/ Thomas-Müntzer-Straße wurden drei Aufkleber der NPD entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2021-04-17 00:00:00

Extrem rechte Aufkleber in Wilhelmshagen

An einem Briefkasten an der Ecke Fürstenwalder Allee/ Rialtoring sowie an der Haltestelle Fürstenwalder Allee/ Schule wurden insgesamt drei extrem rechte Aufkleber eines neonazistischen Onlinehandels entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2021-05-04 00:00:00

Extrem rechter Aufkleber in Oberschöneweide

Am Campus der HTW in der Wilhelminenhofstr. wurde ein extrem rechter Aufkleber der Neonazi-Band "Kategorie C" entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2021-05-10 00:00:00

Extrem rechter Aufkleber in Altglienicke

An der Bushaltestelle Bohnsdorfer Weg wurde ein Aufkleber eines neonazistischen Versandhandels entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2021-05-07 00:00:00

NS-verherrlichender Schriftzug in Alt-Treptow

Auf eine Bank im Treptower Park wurde der Wahlspruch der SA (Sturmabteilung der NSDAP) "Alles für Deutschland" gesprüht.

Quelle: 
Register Treptow-Köpenick
Datum: 
2021-05-03 00:00:00

NS-verharmlosende Sachbeschädigung in Friedrichshagen

Die Gedenkstele für Otto Wels an der Ecke Bölschestr./ Aßmannstr. wurde beschädigt. Dabei wurde ein Teil des Textes verfremdet und das Jahr "2020" ergänzt. Die Sachbeschädigung zielt damit auf eine Gleichsetzung des Nationalsozialismus mit den Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie ab.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2021-04-22 00:00:00

Rassistischer Angriff in Alt-Treptow

In der Nacht wurde ein Mann am S-Bhf. Treptower Park zunächst von zwei jungen Männern zur Herausgabe seines Geldes aufgefordert. Als er dem nicht nachkam, traten die beiden Täter auf ihn ein bis er zu Boden ging. Nun kamen zwei weitere junge Männer dazu und schlugen ebenfalls auf den am Boden liegend Betroffenen ein. Dabei beleidigten sie ihn immer wieder rassistisch. Um sich den Tritten und Schlägen zu entziehen, ließ sich der Betroffene ins Gleisbett fallen. Die Täter schlugen jedoch weiter auf den Mann ein und hinderten ihn am Verlassen des Gleisbettes. Es wurde Anzeige erstattet.

Quelle: 
Pressemitteilung der Polizei
Datum: 
2021-04-11 00:00:00

NS-verherrlichende und rassistische Aufkleber in Altglienicke

In der Normannenstr. wurden zwei rassistische Aufkleber entdeckt und entfernt.
Am Keltensteig wurden drei Aufkleber mit NS-verherrlichenden Inhalten entdeckt und entfernt. Darunter waren Aufkleber mit der Aufschrift "HKNKRZ" und solche die Adolf Hitler glorifizieren.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2021-05-02 00:00:00

Antisemitischer Aufkleber des 3. Weg in Adlershof

An der Ecke Karl-Ziegler-Str./ Hermann-Dörner-Allee wurde ein antisemitischer Aufkleber der neonazistischen Kleinstpartei 3. Weg entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2021-05-02 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Treptow-Köpenick