In Nordneukölln homophob LGBTIQ*-feindlich beleidigt und angegriffen

In der Leinestraße werden zwei Männer im Alter von 32 und 42 Jahren kurz nach 19 Uhr aus einer fünfköpfigen Jugendgruppe heraus homophob beleidigt. Der 42-Jährige wird außerdem von den Jugendlichen attackiert und geschlagen. Zeug*innen intervenieren und verscheuchen die Angreifer zunächst. Wenig später greifen die beiden Jugendlichen den 42-Jährigen erneut an und verletzen ihn leicht, bevor sich die Jugendlichen endgültig zurückziehen.
Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamts ermittelt.

Register: 
Neukölln
Datum: 
2017-07-16 00:00:00
Quelle: 
Polizei Berlin, Polizeimeldung Nr. 1604, Berliner Morgenpost 17.07.17