In Nordneukölln antisemitisch beleidigt und bedroht

Als ein 31-jähriger und ein 33-jähriger Mann gegen 22.30 Uhr vor einem Haus in der Selchower Straße saßen, beleidigte sie ein unbekannten Mann antisemitisch. Die beiden Beschimpften forderten den Unbekannten auf, seine Beleidigungen zu unterlassen. Daraufhin bedrohte der unbekannte Mann sie mit einem messerähnlichen Gegenstand. Die beiden Betroffenen entfernten sich sodann, der Unbekannte folgte ihnen noch kurze Zeit.
Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt.

Register: 
Neukölln
Datum: 
2018-05-28 00:00:00
Quelle: 
Polizei Berlin, Polizeimeldung Nr. 1180,