Homophober Angriff auf der Sonnenallee

Ein 28-Jähriger und sein 23-jähriger Begleiter werden nachmittags auf der Sonnenallee von sechs Männern angesprochen. Der 28-Jährige wird gefragt, ob er schwul sei. Hierauf antwortet der 28-Jährige, dass es egal sei. Daraufhin werden die beiden Männer aus der sechsköpfigen Männergruppe heraus attackiert und verletzt.

Register: 
Neukölln
Datum: 
2017-12-22 00:00:00
Quelle: 
Polizei Berlin, Polizeimeldung Nr. 2924