Homophob beleidigt und mit Auto attackiert in Nordneukölln

Ein 48-Jähriger gerät am Mittag mit einem anderen Mann an einer Tankstelle in Streit. Der unbekannte Mann beleidigt den 48-Jährigen in Zuge des Streits homophob und rollt mit seinem Fahrzeug auf ihn zu, bis das Auto mit der Stoßstange gegen das Bein des 48-Jährigen stößt. Der 48-Jährige erleidet eine leichte Beinverletzung und erstattet Anzeige bei der Polizei.

Register: 
Neukölln
Datum: 
2017-08-31 00:00:00
Quelle: 
Polizei Berlin, Polizeimeldung Nr. 1982