Antiziganistische Beleidigung am U-Bahnhof Karl-Marx-Straße in Nordneukölln

Gegen 18.30 steht eine junge Frau in Begleitung von zwei Kindern auf dem Bahngleis des U-Bahnhofs Karl-Marx-Straße. Sie richtet den Blick auf eine Personengruppe am anderen Ende des Bahnhofs und sagt abwertend zu den sie begleitenden Kindern, dass es sich bei den Personen um "so Zigeuner" handele.

Register: 
Neukölln
Datum: 
2017-09-04 00:00:00
Quelle: 
Register Neukölln