Lichtenberg-Hohenschönhausen

Gegen Flüchtlinge gerichtete AfD-Anfrage in der BVV

Die Lichtenberger AfD meldete sich während der BVV mit mehreren Anträgen und Redebeiträgen zu Wort. Unter anderem wurde in einem Antrag die Finanzierung von Obdachlosenunterbringungen im Bezirk abgefragt, aufgeteilt in deutsche und nicht-deutsch Obdachlose. Dieser Antrag ist als ein Versuch anzusehen, verschiedene Betroffenengruppen auf rassistischer Basis gegen einander auszuspielen.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2018-05-17 00:00:00

Rechtspopulistische Zeitungen in Briefkästen in Alt-Hohenschönhausen

In der Liebenwalder Straße wurden Ausgaben der AfD-nahen Zeitung „Deutschland Kurier“ in Briefkästen gesteckt.

Quelle: 
VVN-BdA Weißensee-Hohenschönhausen
Datum: 
2018-05-22 00:00:00

NPD-Stand in Alt-Hohenschönhausen

Die Lichtenberger NPD veranstaltete um 11 Uhr am Storchenhof einen Infostand. Anwesend waren sieben Neonazis.

Quelle: 
Antifa Hohenschönhausen
Datum: 
2018-05-19 00:00:00

Hakenkreuze am Prerower Platz

Im Umfeld des Prerower Platzes wurden mehrere gemalte Hakenkreuze entdeckt, Aufkleber rechter Parteien mit der Aufschrift „Umweltschutz ist Heimatschutz“ sowie mehrere Aufkleber der „Identitären“.

Quelle: 
Gangway
Datum: 
2018-05-16 00:00:00

Rechtspopulistische Aufkleber in Neu-Hohenschönhausen

In der Ribnitzer Straße wurden an mehreren Fahnenmasten eines Supermarkts etliche Aufkleber der ehemaligen rechtspopulistischen Partei „Pro Deutschland“ angebracht.

Quelle: 
Gangway
Datum: 
2018-05-16 00:00:00

Rassistischer Angriff am Fennpfuhl

Gegen 18 Uhr bedrohte und schlug in einer Straßenbahn am Fennpfuhl ein Mann und eine Frau mehrere Fahrgäste. Eine Frau, die den Jugendlichen schützte, wurde rassistisch beleidigt und auch nach dem Verlassen der Straßenbahn verfolgt, ins Gesicht geschlagen und mit einer Flasche beworfen.
Ein Supermarktangestellter brachte sie in einem Lagerraum in Sicherheit. Die Polizei konnte die Täter festnehmen.

Quelle: 
Polizei Berlin
Datum: 
2018-05-15 00:00:00

Antisemitische Beleidigung in Lichtenberg Mitte

Kurz nach Mitternacht rief ein 27-Jähriger die Polizei, weil er von einem 31-jährigen Mann in der Wönnichstraße Ecke Magaretenstraße antisemitisch beleidigt wurde.

Quelle: 
Polizei Berlin
Datum: 
2018-05-11 00:00:00

NPD-Stand in Neu-Hohenschönhausen

Die Lichtenberger NPD führte einen Stand in der Vincent-van-Gogh-Straße durch.

Quelle: 
Antifa Hohenschönhausen
Datum: 
2018-05-05 00:00:00

Rassistischer Angriff in Lichtenberg Mitte

Ein Mann wurde auf dem Zwischendeck des U-Bhf. Lichtenberg rassistisch bepöbelt und dann mit einem Kopfstoß am Jochbein verletzt.

Quelle: 
Polizei Berlin
Datum: 
2018-05-05 00:00:00

"III. Weg"-Plakate und Aufkleber im Weitlingkiez

Im Weitlingkiez wurden sieben Plakate und mehrere Aufkleber des „III. Wegs“ für einen Aufmarsch am 1. Mai in Chemnitz gefunden und entfernt.

Quelle: 
Initiative "Hass vernichtet"
Datum: 
2018-04-10 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Lichtenberg-Hohenschönhausen