Lichtenberg-Hohenschönhausen

Rassistische "Pro Deutschland"-Flyer in Falkenberg

In Falkenberg wurden Flyer gegen „Kriminalität“ gesteckt, wobei diese in einen direkten Zusammenhang mit der Zuwanderung von Menschen aus Osteuropa gebracht wurde.

Quelle: 
Antifa Hohenschönhausen
Datum: 
2017-03-30 00:00:00

"Pro Deutschland"-Flyer in Hohenschönhausen-Nord

In der Zingster Straße wurden „Brot für Berlin“-Flyer der rechtspopulistischen Partei „Pro Deutschland“ in Briefkästen gesteckt.

Quelle: 
Antifa Hohenschönhausen
Datum: 
2017-03-31 00:00:00

Neonazi-Beiträge und rassistische Wortwahl auf der "Nein zum Heim"-Seite auf Facebook

Die „Nein zum Heim“- Facebookseite aus Falkenberg teilte unter anderem Beiträge von vermummten Neonazis aus Rostock und NPD-Postings. Außerdem wurden in Beiträgen Wörter wie „Zivilokkupanten“ und „Asylschnorrer“ für Flüchtlinge und bezeichnete politische Gegner_innen als „linken Dreckviecher“.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2017-03-31 00:00:00

Geschichtsrevisionistische und Rassistische NPD-Beiträge auf Facebook

Die Lichtenberger NPD nutzte ihre Facebookseite um in etlichen Beiträgen gegen Flüchtlinge und demokratische Parteien zu polemisieren. Eine geschichtsrevisionistisch Veranstaltung der Berliner NPD wurde dokumentiert und die Herstellung von Kopftüchern durch eine Modefirma als Beweis für die „Islamisierung Europas“ angeführt. In einem Beitrag schieb sie „ich vermisse den Rassismus, die Entgleisung und überhaupt“.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2017-03-31 00:00:00

Rassistische Beiträge von "Pro Deutschland" auf Facebook

Auf der Facebookseite von „Pro Deutschland“ wurden etliche Artikel und Verteilberichte veröffentlicht, in denen von „Asylmissbrauch“ geschrieben und Kriminalität mit Flüchtlingen in Verbindung und Islam mit Islamismus gleichgesetzt wurde.

Quelle: 
LIchtenberger Register
Datum: 
2017-03-31 00:00:00

NPD-Flyer gegen Flüchtlingsheim

Die Lichtenberger NPD verteilte im Umfeld der im Bau befindlichen Flüchtlingsunterkunft Flugblätter „Asylflut stoppen“ in Briefkästen und fertigte Fotos von der Baustelle an.

Quelle: 
Antifa Hohenschönhausen
Datum: 
2017-03-28 00:00:00

Antimuslimischer Schriftzug an einem Imbiss

An einem Imbiss in der Volkradstraße wurden antimuslimische Schriftzüge („FCK ISLM“ und „No more mosques“) gefunden.

Quelle: 
Licht-Blicke
Datum: 
2017-03-22 00:00:00

AfD-Stammtisch in Lichtenberg

Der monatliche Stammtisch der „Alternative für Deutschland“ fand in einer Lichtenberger Kneipe statt.

Quelle: 
Antifa Hohenschönhausen
Datum: 
2017-03-22 00:00:00

Neonazi-Aufkleber an der Scheibe eines Stadtteilzentrums

An die Scheiben des Stadtteilzentrums Lichtenberg-Mitte wurden Aufkleber mit der Aufschrift „FCK AFA“ („Fuck Antifa“) geklebt.

Quelle: 
STZ Lichtenberg-Mitte
Datum: 
2017-03-21 00:00:00

"Identitären"-Parole in der Treskowallee

In der Treskowallee wurde an einer Hauswand der Schriftzug „Identität bewahren“ gefunden. Der Spruch ist die Hauptparole der extrem rechten „Identitären Bewegung“.

Quelle: 
Licht-Blicke
Datum: 
2017-03-20 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Lichtenberg-Hohenschönhausen