Pankow

Rassistische Beleidigung von Imbiss-Mitarbeiter in Prenzlauer Berg

Im Ortsteil Prenzlauer Berg beleidigte gegen 3 Uhr ein Mann (23 Jahre) Mitarbeiter eines Imbisses in der Schönhauser Allee rassistisch. Ausgangspunkt war aller Voraussicht ein Streit über die Zahlung gewesen. Nachdem dieser die Mitarbeiter rassistisch beleidigt hatte, soll einer der Mitarbeiter, den 23-Jährigen mit einem Dönermesser am Kopf verletzt haben. Die Polizei ermittelt.

Quelle: 
Pressemitteilung der Polizei vom 22.09.2018
Datum: 
2018-09-22 00:00:00

Hakenkreuz-Schmiererei in Französisch Buchholz

Im Ortsteil Französisch Buchholz wurde an der Straße Rosenthaler Weg bei einem Drogeriegeschäft eine Hakenkreuz-Schmiererei an einem Fahrradständer entdeckt.

Quelle: 
[moskito] Fach- und Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Vielfalt
Datum: 
2018-09-03 00:00:00

Rassistische Beleidigung von Türsteher in Prenzlauer Berg

Im Ortsteil Prenzlauer Berg wurden gegen Mitternacht eine Person (19 Jahre) von einem Türsteher zu erst als Idiot bezeichnet und anschließend rassistisch beleidigt. Es wurde Anzeige gegen den Türsteher (37 Jahre) gestellt. Dieser stellte gegen den Betroffenen Anzeige wegen Verleumdung.

Quelle: 
Pressemitteilung der Polizei vom 18.09.2018
Datum: 
2018-09-17 00:00:00

Israelische Papierflaggen in Hundehaufen in Pankow

Im Ortsteil Pankow wurden vor Haustüren in der Binzstraße israelische Papierflaggen an Zahnstocher in Hundehaufen gesteckt.

Quelle: 
[moskito] Fach- und Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Vielfalt
Datum: 
2018-08-29 00:00:00

"Muslims go Home"-Schmiererei in Pankow

Im Ortsteil Pankow wurden in der Nähe der Grundschule Wolkenstein in der Neumannstraße zwei antimuslimisch-rassistische Schmierereien entdeckt. Diese waren mit Kreide auf dem Boden geschmiert und trugen den Slogan "Muslims go Home".

Quelle: 
[moskito] Fach- und Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Vielfalt
Datum: 
2018-09-13 00:00:00

Rechte Aufkleber in Karow

Im Ortsteil Karow wurden rechte Aufkleber entdeckt und entfernt. Diese waren u.a. von der Rechtsrock-Band "Noie Werte". Die extrem rechte Band ist eine der ältesten rechten Bands. Ihre Lieder wurden teilweise von dem Nationalsozialistischen Untergrund als musikalische Unterlegung ihrer Bekennervideos benutzt.

Quelle: 
[moskito] Fach- und Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Vielfalt
Datum: 
2018-08-31 00:00:00

Rassistische Beleidigung in Heinersdorf

Im Ortsteil Heinersdorf wurde eine Frau auf dem Dorffest Heinersdorf antimuslismisch-rassistisch beleidigt. Ein Mann (zwischen 50-60 Jahren) frage die Frau, ob sie mit ihrem Kopftuch dusche oder schläft. Ebenfalls fragte er sie herablassend und beleidigend über ihr Intim- und Sexualleben.

Quelle: 
Zukunftswerkstatt Heinersdorf
Datum: 
2018-08-25 00:00:00

Hakenkreuz- und "Sieg Heil"-Schmiererei in Heinersdorf

Im Ortsteil Heinersdorf wurde auf einem Dach des alten Güterbahnhofes ein großes Hakenkreuz sowie der Slogan "Sieg Heil" geschmiert.

Quelle: 
BZ Berlin vom 30.08.2018
Datum: 
2018-08-30 00:00:00

Rassistische Schmiererei in Pankow

Im Ortsteil Pankow wurde am Garbaty-Denkmal vor dem S-Bahnhof Pankow der Schriftzug mit dem Slogan "Türken raus" geschmiert.

Quelle: 
[moskito] Fach- und Netzwerkstelle gegen Rechtsextremimsus, für Demokratie und Vielfalt
Datum: 
2018-09-05 00:00:00

Rechte Schmiererei auf SPD-Plakat in Pankow

Im Ortsteil Pankow in der Neumannstraße wurde ein Ankündigungsplakat der SPD für ein Fest mit dem Slogan "Mörder, ihr tötet unser Deutschland" beschmiert.

Quelle: 
SPD Pankow
Datum: 
2018-08-29 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Pankow