Nationaler Widerstand Berlin (NW Berlin)

NW Berlin ist zunächst einmal die Bezeichnung einer neonazistischen Internetseite. Diese Internetseite wurde nach dem Verbot der Lichtenberger Kameradschaft Tor ins Leben gerufen und diente als Portal für Beiträge aus verschiedenen Berliner Bezirken und Brandenburg. Darüber hinaus initiierte NW Berlin unregelmäßig Kampagnen und produzierte dafür eigenständiges Propagandamaterial wie Aufkleber. 2012 wurde beim Berliner NPD-Landesvorsitzenden Sebastian Schmidtke eine Hausdurchsuchung durchgeführt, da er unter Verdacht steht, Betreiber und verantwortlicher Administrator der Seite zu sein. Grund für die Durchsuchung war eine Art „Feindesliste“, die auf der Internetseite gepostet wurde und zum Angriff auf Nazigegner_innen und linke Einrichtungen aufrief.