Nationale Sozialisten

Der Eigenbezeichnung „Nationale Sozialisten“ bezeichnet eine politische Strömung die bereits Ende des 19. Jahrhunderts entstanden ist. Ursprünglich wurde dies als „dritter Weg“ zwischen Nationalismus und Sozialismus begriffen. Geprägt wurde die Bezeichnung Nationale Sozialisten jedoch insbesondere durch die Nationalsozialistische Partei Deutschland (NSDAP) und die damit einhergehende menschenverachtende faschistische Ideologie und Verantwortung für den Genozid an Millionen von Menschen. Angelehnt an die  Organisationsform der Sturmabteilung (SA) gründete sich Ende der 1970er Jahre die Aktionsfront Nationaler Sozialisten (ANS), die 1983 verboten wurde.  Inzwischen bezeichnen sich viele  Gruppen aus dem Spektrum der Autonomen Nationalisten als Nationale Sozialisten.