Hitlergruß

Zur Zeit des Nationalsozialismus war der Hitlergruß (auch bekannt als "Deutscher Gruß") die verpflichtende Grußform, welche die starke Ausprägung des Personenkults in der NS-Zeit symbolisierte. Neben dem Heben des rechten Armes mit ausgestreckter flacher Hand wurde meist „Sieg Heil“ oder „Heil Hitler“ ausgesprochen. Der Hitlergruß ist heute in Deutschland strafbar.